Einsiedler Hauptstraße 47     vormals Gemischtwaren
Clemens Kaiser & Friseur Ernst Belling, später Adler-Drogerie

Bisher recht wenige Daten liegen hier über das Gebäude in der Hauptstraße 47 vor. Nachfolgend eine Fotografie wohl um 1920. (Foto: Uwe Aurich)

 

Zum Zeitpunkt befand sich in der linken Haushälfte das Gemischtwarengeschäft von Clemens Kaiser...

...und im Erdgeschoss auf der rechten Seite betrieb Ernst Belling seinen Friseursalon.  Wie wir wissen, zog dieser nach Zerstörung des Gebäudes durch den  alliierten Bombenterror zwei Häuser weiter in die Hauptstraße 51.

Oben zwei Werbeannoncen aus der gleichen Zeitschrift aus dem Jahre 1926. (Vorlage: Ingobert Rost)
 

In Ermangelung eines passenden Fotos aus der DDR-Zeit will ich hier mal ein “Hochwasser-Bild” einfügen, um den Nachkriegszustand zu dokumentieren.

Zum Zeitpunkt (also 1954) und mindestens seit Juli 1948, betrieb hier Karl Schubert (Spitzname “Gift”) die “Adler-Drogerie”, die in den ehemaligen Geschäftsräumen des Clemens Kaiser firmierte.

Ab 1957 bis 30. November 1995 war dann Gerhard Lindner mit seiner Ehefrau der Drogist in der Einsiedler Hauptstr. 47.
Ab 1996 übernahm dann deren Tochter Katrin das Geschäft. Vorher, am 1. Dezember 1995, verlegte die Drogerie in das neu gebaute Gebäude Am Plan 8.
Dort betrieb Katrin Lindner ihre “Drogerie & Parfümerie” bis
30. November 2006 und kurzzeitig noch einmal (Ausverkauf) vom
1. Dezember 2006 bis 31. Januar 2007 im Nachbargebäude Am Plan 6.
Wirtschaftliche Schwierigkeiten, wie sie jedes Unternehmen treffen kann, machten dem fast 50 Jahre in Einsiedel wohlbekannten Name “Drogerie Lindner” ein Ende.

Das Foto zeigt das Gebäude in der Hauptstraße 47 im Jahre 1991.
(Foto: Katrin Lindner)

Links und oben: das Gebäude am 2. September 2009.

 

 

 

Einsiedler Hauptstraße

Retour Seitenanfang2
Startseite